subliminals verändern programmierung

Was Sie über Subliminals wissen sollten

 

Was sind Subliminals – Definition

Subliminals sind Audio-Aufnahmen mit meist zwei Tonspuren, wobei eine Tonspur eine Audio-Aufnahme mit gesprochenen Affirmationen, die so verändert wurde, dass man die Affirmationen nicht verstehen kann, und eine zweite Aufnahme mit Musik oder Naturgeräuschen ist.

Es gibt auch Subliminals als Video-Aufnahmen. Hier werden geschriebene Affirmationen so kurz eingeblendet, dass Sie übersehen und also nicht gelesen werden können. Eine dritte Variante von Subliminals kombiniert Audio- mit Video Subliminals.

Verändern Sie die Programmierung Ihres Unterbewusstseins indem Sie Ihrem Unterbewusstsein mit Subliminals direkt Affirmationen senden.

Mit direkt ist gemeint, dass die Affirmationen auf einem Subliminal vom Bewusstsein nicht gehört, bzw. nicht verstanden oder nicht gesehen werden. Dadurch wird verhindert, dass das Bewusstsein die Affirmationen blockiert. Das Bewusstsein agiert aufgrund der Programmierung, die man mit Affirmationen verändern möchte.

Die Affirmationen, das heißt also das Subliminal, müssen oft genug wiederholt werden, bis sie eine Veränderung eines bestimmten Verhaltens, einer Gewohnheit, einer inneren Begrenzung, einer Blockade, eines Denk- und Gefühlsmusters bewirken.

Die Programmierung Ihres Unterbewusstseins ist für Versagen oder Erfolg verantwortlich. Es kann Ihnen helfen zu bekommen, was Sie haben möchten, oder etwas verhindern. Was auch immer Sie davon abhält Ihre Ziele zu erreichen und zu bekommen, was Sie sich wünschen kann mit Affirmationen verändert werden. Die Affirmationen überschreiben falsche mit positiven Glaubenssätzen, was Ihr Leben von Grund auf ändern kann. Die einfachste und günstigste Methode dies zu erreichen sind Subliminals.

Subliminals sind kürzer als Hypnose-Aufnahmen, denn die erste Phase in einer Hypnose, in der Sie in einen tieferen Bewusstseinszustand geführt werden, ist in einem Subliminal nicht notwendig. Sie müssen sich auch nicht eine Stunde Zeit nehmen, wie das bei Hypnose notwendig ist. Ein Subliminal ist 10 bis 30 Minuten lang und man muss es nur spielen lassen. Es ist zwar nicht notwendig, jedoch besser, wenn man entspannt ist, während das Subliminal spielt.

Während Sie einer Hypnose zuhören, müssen Sie sich hinlegen und tief entspannen. Ein Subliminal können Sie jederzeit abspielen und währenddessen eine Arbeit verrichten, Fernsehen, Sport betreiben und wenn Sie ein Silent Subliminal spielen Musik Ihrer Wahl hören.

Es werden viele Subliminals online angeboten. Die meisten sind gut. Sie unterscheiden sich sehr, insbesondere die Affirmationen. Wenn man beispielsweise ein Subliminal “gegen Angst” hört und in jeder Affirmation ist das Wort Angst enthalten, so wird die Angst geschürt. In 3A Subliminals wird kein Wort verwendet, das in irgendeiner Weise negativ ist. Sie möchten Ängste und Zweifel los werden, weshalb diese Worte in keinem 3A Subliminal verwendet werden.

Das Unterbewusstsein versteht nur Frequenzen. Deshalb sind dier Affirmationen in eine reinfachen Sprache gehalten. Die Affirmationen eines Subliminals sind meist kurze positive Sätze, die in der Gegenwart gehalten sind. Grund dafür ist, dass es für das Unterbewusstsein nur das Jetzt gibt und es kennt keine Negation. Manche verwenden in den Affirmationen das Wort: “jetzt”. Es ist nicht notwendig dieses Wort hinzuzufügen. Mit dem Raum-Zeit-Kontinuum fängt das Unterbewusstsein nichts an. Es gibt kein “früher” oder “später” ohne Zeit.

Wenn auf einem Subliminal eine Affirmation mit einer Zukunftsangabe gesprochen ist, wird das entweder nicht aufgenommen und/oder es bleibt immer in der Zukunft. Zum Beispiel: “Ab morgen werde ich weniger essen.” Sie werden nie weniger essen, denn für das Unterbewusstsein ist morgen immer morgen.

Eine Negation wird vom Unterbewusstsein nicht verstanden, denn es kennt Negation nicht. Wenn auf einem Subliminal eine Affirmation ist, wie beispielsweise: “Ich werde nicht mehr rauchen.” dann versteht das Unterbewusstsein: Ich werde rauchen.

Es gibt Subliminals, in denen die Audio-Aufnahme mit den Affirmationen umgekehrt wurde. “Ich bin sehr glücklich.” wird dann zu:: chilckülg res nib chi.” Damit fängt das Unterbewusstsein wirklich nichts an.

Es gibt Subliminals in denen mehrere Audio-Spuren mit verschiedenen Texten übereinander gelegt wurden. Die Affirmationen dieser Spuren kann Ihr Unterbewusstsein verarbeiten. Ich empfehle jedoch, dass Sie Subliminals mit verschiedenen Themen nacheinander hören.

 

 

Warum Subliminalls effektiv sind

Hier der Grund, warum Subliminals so effektiv sind: Je mehr man sich mit einem Thema beschäftigt, desto dicker und verästelter werden die Dendriten im Gehirn. Wenn Sie sich mit einer Sache lange Zeit nicht beschäftigen, so bilden sich Dendriten und deren Synapsen (Verknüpfungen von Dendriten mit anderen Themenbereichen) zurück. Wenn Sie beispielsweise in der Schule gut in Mathe waren, durch Jahre hindurch einen Rechner verwendet haben, dann werden Sie sich sogar mit dem kleinen Einmaleins schwer tun.

Lesen Sie, was es mit der subliminalen Programmierung auf sich hat. Also warum man bei einem Subliminal die gesprochenen Affirmationen nicht hört und nicht hören soll.

 

 

Was geschieht im Gehirn, wenn Sie Subliminals hören

Was geschieht im Gehirn, wenn Sie täglich Subliminals hören?

Dendriten sind Verästelungen und Synapsen Verbindungen von Enden der Äste. Wenn Sie beispielsweise ein Talent lange Zeit nicht nutzen, werden die Äste dünner und es bildet sich die dafür zuständige Verästelung zurück. Sie schrumpft. Die Verknüpfung zu anderen Gebieten lösen sich.
Wenn Sie sich dagegen mit einem anderen oder einem für Sie neuen Gedankenkonstrukt sehr beschäftigen, bilden sich neue Äste und Verästelungen. Die Äste werden dicker und stärker und es bilden sich Synapsen zu anderen Teilgebieten. Damit verändern Sie sich und damit Ihr Leben.

In manchen Subliminals ist die Audio-Aufnahme mit den Affirmationen so leise, dass es nicht einmal das Unterbewusstsein hören kann. Es ist schon richtig, dass das Unterbewusstsein Frequenzen wahrnimmt, die das bewusste Ohr nicht hören kann, aber etwas vom Ton muss schon noch vorhanden sein. Wenn Sie noch etwas Murmeln hören, werden Sie bessere Resultate erreichen.

Nachdem Sie ein Subliminal durch Wochen oder besser Monate hören müssen, damit es effektiv wird, darf die Ton-Maske nicht unangenehm werden. Die Ton-Maske ist die Musik, die mit der Aufnahme mit den Affirmationen gemixt wird. Deshalb ist eine stille Version gut, wo Sie nur noch ein leises Murmeln im Hintergrund hören. Auch von Naturtönen, wie Wasserrauschen oder Vogelgesang hört man sich weniger schnell ab als von einer bestimmten Musik.

 

 

Mit Subliminalen Aufnahmen die unbewusste Programmierung verändern

Subliminale Audio-Aufnahmen mit positiven Affirmationen (subliminale Botschaften) helfen Ihre Zellinformation (zelluläre Information) zu verändern, oder mit anderen Worten, die Programmierung Ihres Unterbewusstseins zu verändern.

Es ist sehr schwierig eine bestimmte Charakteristik wie beispielsweise eine bestimmte Denkweise, die mit einer bestimmten Gefühlsreaktion einhergeht, mit dem Willen zu verändern. Wenn sie mit vollem Bewusstsein Affirmationen sprechen, wird Ihr Bewusstsein diese blockieren. Der Grund dafür ist, dass Ihr Bewusstsein vpn der Programmierung des Unterbewusstseins gesteuert wird. Wenn Sie dagegen Affirmationen direkt und wiederholt an Ihr Unterbewusstsein senden, werden Sie damit auch Ihr Bewusstsein verändern.

Wenn Sie die Programmierung Ihres Unterbewusstseins, d.H. Ihrer Zellinformation mit Computer/Laptop/Smartphone vergleichen, so ist nur das vorhanden, was Sie geladen und gespeichert haben. Affirmationen sind eine Aktualisierung oder neue Software. Mit Wiederholungen der Affirmationen werden nicht nur der Inhalt der Zellinformation und die Programmierung Ihres Unterbewusstseins verändert, sondern auch die Struktur Ihres Gehirninhalts, das heißt Teile der Verästelung von Dendriten werden schrumpfen und andere wachsen, Synapsen werden sich auflösen und neue Verknüpfungen zwischen Dendriten werden sich bilden. Mit der Veränderung der Gehirnstruktur verändert sich etwas an Ihnen und Ihrem Leben. Sie können alte Informationen nicht aus Ihrem Gehirn eliminieren, es kann sich mit der Zeit zurückbilden. Denken Sie dabei an Erinnerungen, wobei keine verloren geht. Wenn Sie älter werden, werden Sie sich wieder an Ereignisse Ihrer Kindheit erinnern. Jedoch gehen Fähigkeiten mit den Jahren verloren. Wenn Sie während der Schulzeit ein guter Kopfrechner waren, dann durch Jahre hindurch einen Rechner verwendet haben, werden Sie mit Überraschung feststellen, dass Sie nicht mehr so gut im Kopfrechnen sind In Ihrem Gehirn haben sich die dafür notwendigen Dendriten zurückgebildet.

Um Teile der Programmierung des Unterbewusstseins zu verändern ist es notwendig das Bewusstsein zu umgehen. Eine effiziente Methode dafür ist die Verwendung von Aufnahmen mit subliminalen Inhalten, die auch Subliminals genannt werden.

 

 

Subliminals haben mindestens zwei Audio-Aufnahmen

Subliminals haben mindestens zwei Audio-Aufnahmen. Affirmationen werden gesprochen und aufgenommen. Diese Aufnahme wird meist verändert. Es können ein Echo hinzugefügt, die Tonhöhe und die Frequenz verändert, die Basstöne und die Lautstärke minimiert werden Die zweite Spur ist die, die vom menschlichen Ohr bewusst wahrgenommen werden soll. Sie beinhaltet eine meist beruhigende Musik oder natürliche Geräusche wie beispielsweise das Rauschen von Wasser oder Vogelgesang. Die zwei Spuren werden gemixt, d.h. zusammengefügt, wobei die Spur mit den Affirmationen leise und die Spur mit der Musik vorherrschend ist.

Es können mehr als zwei Audio-Aufnahmen zusammengefügt werden. Es können Töne, die dem menschlichen Herzschlag gleichen, sein. Es können mehr Aufnahmen mit Affirmationen zusammengefügt werden, was bei 3A Subliminals der Fall ist.

Die Stimme mit den Affirmationen sollte noch immer hörbar, jedoch unverständlich sein. Meine persönliche Erfahrung ist, dass Subliminals effizienter sind, wenn man von der Aufnahme mit den Affirmationen noch immer ein Murmeln hören kann. In manchen Fällen wird die Lautstärke der Aufnahme mit den Affirmationen so nieder gestellt, dass nicht mal das Unterbewusstsein etwas hören, bzw. wahrnehmen kann. Diese Aufnahmen zu hören ist verschwendete Zeit.

Je entspannter Sie sind, während Sie Subliminals/subliminale Aufnahmen hören, desto effizienter deren Wirkung. Sie können aber beruhigt jede Tätigkeit verrichten, die nicht Ihre volle Aufmerksamkeit verlangt, während Sie ein Subliminal spielen lassen. Sie können also alles machen, mit Ausnahme einen Text lesen oder etwas lernen. Wenn Sie ein Silent Subliminal spielen lassen, können Sie Musik Ihrer Wahl hören. Wenn Sie etwas machen, was Ihnen Spaß bereitet, dann befinden Sie sich in einer Schwingung mit hoher Frequenz und ich denke, dass dies eine gute Basis ist neue Informationen aufzunehmen.

Subliminale Aufnahmen werden in der Form von MP3s als Download, als CDs und DVDs angeboten. MP3 Downloads sind nieder im Preis und können jederzeit und unbeschränkt oft gehört werden.

Über AFFIRMATIONEN

Was sind Affirmationen

Affirmationen, auch Suggestionen genannt, sind für das Unterbewusstsein zugeschnitten. Mit den Affirmationen soll jeweils ein bestimmter Teil der Programmierung des Unterbewusstseins verändert werden. Wenn Sie oftmals diese Affirmationen hören, können sie Verhaltensweisen, falsche Glaubenssätze, limitierende Gedanken und Gefühlsmuster verändern.

Wenn Sie einige Affirmationen herunterlesen oder sich sagen, hat das keine Wirkung. Wenn Sie Affirmationen lesen oder sprechen, so müssen Sie die dazugehörigen Gefühle fühlen. Denn das Unterbewusstsein versteht die Schwingung, die ein Gefühl erzeugt. Es ist aber meist so, dass man das, was man mit Affirmationen erreichen möchte, nicht wirklich glaubt und somit nicht die richtige emotionale Schwingungsfrequenz mit den Affirmationen erzeugt werden. Dieses Nicht-Glauben an etwas, verhindern Sie, indem Sie ein Subliminal mit den gewünschten Affirmationen hören, anstatt Sie zu sprechen.

Dass man nicht glaubt ein großes Ziel zu erreichten, dafür ist ein Teil der Programmierung des Unterbewusstsein verantwortlich, der das bewusste Denken kontrolliert. Mit Subliminals umgehen Sie das bewusste Denken, verändern das Unterbewusstsein und damit das bewusste Denken. Daraufhin wird sich Ihr Tun ändern und daraus ergeben sich die gewünschten Resultate.

 

Wenn Sie schon mal ein Subliminal gekauft und gehört haben und nicht das gewünschte Ergebnis erzielt haben, dann liegt das daran, dass Sie dieses Subliminal nicht täglich und lange genug gehört haben. Es kann auch passieren, dass Sie nach täglichem Hören eines Subliminals ziemlich bald die gewünschte Veränderung bemerken, daraufhin mit dem täglichen Hören des Subliminals aufhören, und bald einen Rückschlag erleiden. Deshalb wird empfohlen ein bestimmtes Subliminal mindestens 6 Wochen lang zu hören und dann von mal zu mal, damit die Veränderung der inneren Programmierung wirklich fest und tief ins Unterbewusstsein eingebettet wird.

Mit einem Subliminal möchten Sie einen Teil Ihrer inneren Programmierung verändern, mit der Sie viele Jahre gelebt haben, die also tief in Ihrem Unterbewusstsein eingegraben ist. Deshalb müssen Sie ein Subliminal oft genug hören und es kann bis zu Monaten dauern, bis Sie merkbare Ergebnisse erzielen. Haben Sie Geduld! Es zahlt sich aus, denn die Veränderung der Programmierung Ihres Unterbewusstseins mit Hilfe eines Subliminals ist bleibend.

 

Lesen Sie mehr über Subliminals

Wählen Sie Sublimnals
Sind Subliminals wirksam?
Mehr Subliminals gleichzeitig hören
Wie lange muss man ein Subliminal hören, bis eine Wirkung eintritt?
Was tun Subliminals?
Entstehung von 3A Subliminals