subliminals verändern programmierung

Warum und wie 3A Subliminals und 3A Silent Subliminals entstanden sind

 

Meine Erfahrung mit Subliinals

Meine Erfahrung mit Subliminals begann vor Dekaden. Ich habe damals Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaft studiert und habe recherchiert wie ich den Inhalt von tausenden von Seiten in meinen Kopf bekomme und behalte. Ich fand Bücher über Gehirnforschung und in derselben Abteilung Audio-Kassetten mit Subliminals. In einem Buch, wurde erklärt, wie oft man einen Lerninhalt wiederholen muss, damit er im Langzeitgedächtnis bleibt. Es ist unmöglich tausende Seiten innerhalb von zwei bis drei Wochen mehrmals zu lesen. Ich habe wichtige Passagen auf ein Band gesprochen und während den Essenspausen spielen lassen. Das hatte in etwa die Wirkung von Subliminals. Die Subliminals selbst habe ich nur selten am Abend gehört. Sie brachten keine Wirkung.

Jahre später las ich online einen Beitrag über Subliminals und dass man sie täglich und Wochen lang hören muss, damit sie wirksam werden. Ah, dachte ich, das ist es! Ich habe online einen Anbieter von Subliminals gesucht und habe ein paar gekauft. Ich habe täglich eines nach dem anderen in der Schleife abspielen lassen, während ich am Laptop gearbeitet habe. Dann wurde ich auf Silent Subliminals aufmerksam. Die würden mich während der Arbeit nicht stören, dachte ich und habe zu verschiedenen Themen welche gekauft. Diese Silent Subliminals waren lautlos. Ich habe dann von einem englischsprachigen Anbieter ebenfalls Silent Subliminals gekauft, mit dem Gedanken, doppelt hält besser. Diese Silent Subliminals waren nicht lautlos. Mit einiger Konzentration konnte man zwischendurch Worte und manchmal ganze Sätze hören.

 

Ist die Aufnahme eines Subliminals außerhalb des menschlichen Hörvermögens, fängt auch Ihr Unterbewusstsein nichts damit an.

Nach einigen Monaten habe ich festgestellt, dass die lautlosen Silent Subliminals keine Wirkung brachten. Bei diesen Subliminals wurde die Frequenz der Audio-Aufnahme mit den Affirmationen so weit verändert, bis man nichts mehr hört. Und damit soll das Unterbewusstsein etwas anfangen? Das nimmt doch auch über das Ohr sprachliche Inhalte auf. Das Unterbewusstsein hört weit besser als man bewusst hört. Aber wir sind ja keine Hunde. Die können sehr hohe Frequenzen hören, die dem menschlichen Ohr verborgen bleiben. Die Subliminals des englischsprachigen Anbieters brachten Erfolge.

Dieser Anbieter bot auch Hypnose-Aufnahmen an und ich fand heraus, dass er für die Subliminals den Teil mit den Affirmationen aus den Hypnose-Aufnahmen verwendete. Ich habe daraufhin eine Hypnose-Aufnahme gekauft und habe sie mit vollem Bewusstsein angehört. Da waren ganze Sätze wie beispielsweise: „Du bist glücklich und deshalb gelingt dir alles schnell und gut. Ja, du bist glücklich und deshalb gelingt dir alles schnell und gut.“ Er verwendete immer wieder mal eine Bejahung. Es waren also in seinen Subliminals lange Sätze und nicht die kurzen und sehr einfachen Affirmationen wie in den üblichen Subliminals.

Ich entdeckte bei anderen Anbietern Affirmationen, die in Ich-Form gehalten waren, wie beispielsweise: „Ich bin glücklich! Mir gelingt alles schnell und gut.“ Was soll das, dachte ich. Da sagt mir eine fremde Stimme, dass er glücklich ist. Kein Wunder, dass diese Subliminals keine Wirkung hatten. Ist ja wunderbar, dass ein anderer glücklich ist, aber das bringt mir nichts. Wenn mir einer meiner Eltern gesagt hat, dass ich zum Abendessen kommen sollte, haben die ja auch nicht gesagt: „Ich komme jetzt zum Essen. Ich kann die Hausaufgaben später fertig machen.“ Sie haben gesagt: „Komm zum Essen! Die Hausaufgaben kannst du später fertig machen.“ Deshalb also haben die Subliminals des englischsprachigen Anbieters gewirkt. Seine Affirmationen sind in Du-Form. In der Hypnose spricht er mit dem Patienten. Wäre sinnlos, würde ein Hypnostiseur zu seinem Patienten sagen: Ich entspanne mich tief.

Als ich die Affirmationen von verschiedenen Anbietern gelesen habe, fiel mir auf, dass da negative Worte verwendet wurden, wie beispielsweise: „Ich höre auf zu zweifeln.“ oder “Ich werde nie wieder zweifeln.” Das Unterbewusstsein versteht nur eine einfache Sprache und fängt mit einer Negation nichts an. Aus dem Satz „Ich höre auf zu zweifeln“ wird: „Ich zweifle!“ Das Wort “zweifeln” will man nicht in sein Unterbewusstsein programmieren. Die positive Affirmation sollte lauten: „Ich bin überzeugt.“ Andere Worte, die nicht positiv sind, sind Worte die mit „un-„ beginnen, wie beispielsweise „unglaublich“.

 

 

Die Wahl einzelner Worte in Affirmationen

Die Wahl einzelner Worte in Affirmationen ist sehr wichtig. Das Unterbewusstsein fängt nicht nur nichts mit einer Negation an, sondern versteht nur die Gegenwart. Das bedeutet, dass eine Affirmation, wie beispielsweise: „Du wirst selbstbewusst werden“ nichts bringt. Die Affirmation muss also lauten: „Du bist selbstbewusst.“ Genauso sind die Worte „heute“ und „jetzt“ sinnlos. Für das Unterbewusstsein, in dem wichtige Informationen programmiert sind, gibt es nur das Jetzt.

 

 

Was ist an Subliminals wichtig, damit sie wirksam werden?

1. Die Affirmationen müssen in Du-Form und in der Gegenwart gehalten sein.
2. Die Audio-Aufnahmen mit den Affirmationen darf nicht so weit verändert sein, dass man überhaupt nichts hört. Deshalb hören Sie in einem 3A Silent Subliminal ein Gemurmel.
3. Die Affirmationen müssen positiv sein und sollen kein negatives Wort und auch keine zeitlichen Angaben beinhalten.

Auf meiner Website Privatedimension.at habe ich Subliminals des englischsprachigen Anbieters angeboten und Leser haben mir geschrieben, sie hätten gerne deutschsprachige Subliminals. Das war der Moment, als ich beschlossen habe Subliminals zu machen. Ich habe einen Hypnosekurs besucht, mich mit der richtigen Formulierung von Affirmationen beschäftigt und recherchiert wie man ein Subliminal macht. Eine Veränderung der Frequenz kam nicht in Frage. Also ist die Frequenz von Audio-Aufnahmen auf 3A Subliminals unverändert.

 

 

Woraus setzt sich ein 3A Subliminal zusammen

Ein Subliminal besteht üblicherweise aus zwei Audio-Aufnahmen: Die Aufnahme mit den Affirmationen und die zweite Aufnahme wird Maske genannt und ist üblicherweise eine Musik-Aufnahme. Bei 3A Subliminals gibt es 3 Audio-Aufnahmen mit Affirmationen und eine Aufnahme mit Musik. Zwei Aufnahmen mit Affirmationen sind in Du-Form gehalten und eine in „Du und ich, wir“-Form.

1. Aufnahme – Beispiel: Du bist erfolgreich.
2. Aufnahme – Beispiel: Ja, das ist richtig, du bist erfolgreich.
3. Aufnahme – Beispiel: Du und ich, wir sind erfolgreich. Ja, wir sind erfolgreich.

 

In 3A Subliminals sind die erste und zweite Aufnahme laut, die dritte leise und die Maske ist eine Musik-Aufnahme.

In 3A Silent Subliminals sind die erste und zweite Aufnahme relativ leise und die Maske ist die dritte Aufnahme. In der dritten Aufnahme wurde die Tonhöhe um einen halben Ton herabgesetzt und es wurde ein Echo hinzugefügt, damit die Affirmationen in allen Aufnahmen bewusst nicht verstanden werden.

Die Maske hat den Sinn, dass die Affirmationen bewusst nicht gehört oder zumindest nicht verstanden werden. Wenn Sie arm sind und Ihnen gesagt wird: „Du bist reich“, sagen Sie sich: Blödsinn! Ich habe Schulden. Ich bin nicht reich. Und wie soll ich reich werden? Sie müssen also dem Unterbewusstsein Informationen senden, ohne dass diese vom Bewusstsein blockiert werden können. Das macht Subliminals wirksam. Sie senden dem Unterbewusstsein direkt Informationen. Das Unterbewusstsein braucht Wiederholungen, bis eine alte und falsche Information überschrieben wird. Deshalb muss man ein Subliminal über Wochen hinweg täglich hören.

 

 

Die Veränderung dank einem Subliminal ist ein Prozess

Es dauert einige Wochen bis Monate, bis das Unterbewusstsein, das Sie und Ihr Leben kontrolliert, tätig wird. Wenn Sie beispielsweise Ihr Selbstbewusstsein stärken möchten und zu diesem Thema ein Subliminal hören, wird sich ganz langsam eine Verbesserung einstellen. Anfangs wird diese Verbesserung kaum merkbar sein.

Als ich ein Subliminal gehört habe, um mein Selbstbewusstsein zu verbessern, habe ich Monate lang keine Veränderung bemerkt, bis ich bei einer Verhandlung mit mehreren Leuten war. Ich, die sonst schön brav zugehört hat, habe plötzlich das Wort ergriffen und meine Beiträge wurden von allen anderen im Kreis angenommen. „Was ist mit Ihnen passiert? Sie sind ganz anders als wir das von Ihnen gewohnt sind,“ wurde mir gesagt. Die Antwort war: „Subliminals täglich Wochen lang hören.“

 

Lesen Sie mehr über Subliminals

Wählen Sie Sublimnals
Über Sublimnals
Sind Subliminals wirksam?
Mehr Subliminals gleichzeitig hören
Wie lange muss man ein Subliminal hören?
Wann tritt eine Wirkung ein?

Was tun Subliminals?