Wie Sie geistige Blockaden lösen

with Keine Kommentare

Warum Sie Ihre geistige Blockaden nicht auflösen müssen

Mentale Blockaden sind Teil der Programmierung des Unterbewusstseins. Sie können sie nicht auflösen. Nach ihnen zu suchen ist genauso sinnlos. Sie können innere Blockaden mit neuem Gedankengut überschreiben. Je mehr Sie sich mit positiven Gedanken befassen, desto schwächer werden die geistigen Blockaden.

Psychische Blockaden sind auch falsche Glaubenssätze. Ja, wir haben alle seelische Blockaden und falsche Glaubenssätze. Viele verwenden diese Tatsache als Ausrede. Sie meinen, sie könnten ihre geistige Blockaden nicht finden, die für all Ihr Leid und Unglück verantwortlich sind. Wenn man schon keinem anderen die Schuld für sein Schicksal geben kann, dann müssen mentale Blockaden herhalten. „Ich habe eine psychische Blockade, weshalb ich seit Jahren arbeitslos bin.“ Oder: „Ich kann mir noch so viel Mühe geben, aber weiter als zur halbtags beschäftigten Verkäuferin bringe ich es nicht.“ „Nach Arbeitschluss bin ich so müde, dass ich nur etwas esse, dann falle ich ins Bett und weine mich in den Schlaf.“ „Ich habe solche Depressionen. Zu mehr als essen, bin ich nicht fähig.“ Diese Menschen reden sich in all das Unheil, das die geistigen Blockaden und ihre falsche Programmierung in Ihrem Leben verursachen, weiter und weiter hinein. Und je mehr man sich mit einer Sache befasst, desto stärker wird sie. Ich schreibe immer wieder darüber. Dennoch schreibt man mir und fragt mich, wie man denn seine Blockaden los werden kann.

Wenn man innere Blockaden recherchiert, bekommt man Ratschläge zu lesen, die ohne ausreichendes Wissen geschrieben wurden. Es ist nicht richtig, dass wir unsere geistige Blockaden erkennen müssen, um sie auflösen zu können. Das ist falsch. Sogar Psychotherapeuten rühren in den alten Erinnerungen ihrer Patienten herum, um Ihnen dann zu sagen, dass Sie von Ihren Eltern falsch programmiert wurden. Egal, ob die Seelenklempner das mit Hilfe von Hypnose oder mit Gesprächen machen, sie verdienen an jeder Stunde. Ihnen ist damit aber nicht geholfen.

 

Innere Blockaden auflösen
Innere Blockaden auflösen

 

Es werden Tipps gegeben, dass schon kleine Aufmunterungen helfen würden und sollte die mentale Blockade etwas tiefer sitzen, so sollte man eine Wochenendreise machen. Diese und ähnliche Ratschläge muntern kurzfristig etwas auf und dann ist wieder alles beim Alten.

Sich mal so richtig auszureden, tut gut. Mal all das Weh und Leid einem anderen zu erzählen, ist erleichternd. Aber das hilft nur kurzfristig. Wer das Weh und Leid seiner Vergangenheit hinter sich lassen möchte, muss an seiner positiven Zukunft arbeiten.

Menschen, die sich ihrem Leid ergeben, denken nicht daran, dass Sie seelische Blockaden haben und wissen nicht, dass es gar nicht schwierig ist, etwas dagegen zu tun. Das Leid in Freude zu wandeln. Das Unglück in Glück. Das Weinen in Lachen. Misserfolg in Erfolg. Leere in Fülle.

Psychische Blockaden schränken uns im Denken, Fühlen und Handeln ein. Alles erscheint schwierig. Und wenn man in den Nachrichten sieht, wie viel Schlimmes auf der Welt geschieht, könnte man schier verzweifeln. In den allgemeinen Medien wird nicht gesagt, dass jeder seine Realität selbst erschafft. Dazu gehört, dass Sie sich durch die Nachrichten nicht die gute Laune verderben lassen sollen. Mit schönen Gedanken und schönen Dingen können Sie sich aufbauen, um sich an Ihrem Leben zu erfreuen.

Wenn Sie körperliche Beschwerden haben, dann können dem mentale Blockaden zugrunde liegen und umgekehrt. Das ist in der medizinischen Forschung schon lange bekannt. Sollte diese Blockade aufgrund einer falschen und gesundheitsgefährdenden Lebensweise entstanden sein, macht es sehr wohl Sinn etwas an seiner Lebensweise zu ändern. Aber das alleine reicht nicht. Die Faktoren, die die Erkrankung verursacht haben, liegen außerhalb Ihrer Psyche, wie beispielsweise zu viel und harte Arbeit, zu viel und zu fettes Essen, Ärger bei der Arbeit, und anderes mehr. Finden Sie einen Weg diese Faktoren positiv zu verändern. Es geht um Ihre Gesundheit, die können Sie mit Geld nicht zurückkaufen. Sollten die Gründe für die gesundheitliche Beschwerden mentalen Ursprung haben, ist es nicht wirklich notwendig danach zu suchen. Dagegen hilft Konditionierung einer neuen Programmierung, was ich weiter unten in diesem Beitrag erkläre.

 

Geistige Blockaden erzeugen eine niedere Frequenz
Geistige Blockaden erzeugen eine niedere Frequenz

 

Könnten Sie ohne psychische Blockaden über Nacht reich werden und Ihr Leben von Grund auf verändern

Einige von Ihnen würden gerne über Nacht vermögend sein, ohne aber etwas dafür zu tun. Sie sind der Meinung, dass der einzige Grund, der sie davon abhält reich zu werden, mentale Blockaden wären und das die ein andere für sie lösen könnte. Leider ist das eine falsche Vorstellung. Ohne ein Tun tut sich nichts, schreibe ich am Anfang des Kurses Mehr Erfolg Mehr vom Leben.. Einen Kurs zu besuchen kommt aber für die meisten Blockadianer nicht in Frage, denn das kostet Geld und Zeit. Seit Schul- und Ausbildungsabschluss ist das Interesse etwas hinzuzulernen kaum oder gar nicht mehr vorhanden .Schließlich hat man geistige Blockaden und was soll der Besuch eines Kurses daran ändern. Mehr als vierzig Stunden wöchentlich zu arbeiten, kommt für die meisten nicht in Frage. Hat auch das mit einer psychische Blockade zu tun? Vielleicht! Mit den Begriffen „konditionieren“ und „visualisieren“ können diese Menschen auch nichts anfangen. Sich damit zu befassen, um zu erfahren, was visualisieren ist und was es tut, ist nicht möglich. Wie soll konditionieren und visualisieren gegen mentale Blockaden ankommen? Mentale Blockaden stoppen einem im Leben weiter zu kommen und visualisieren ist doch nichts weiter als ein Hirngespinst. Sollte das Ihre Programmierung und Ihre Ansicht sein, dann leben Sie weiter wie bisher.

Es ist richtig, dass Sie falsch programmiert wurden und dass dies geistige Blockaden verursacht hat. Aber es geschieht rein gar nichts, wenn Sie wissen, was genau Ihre inneren Blockaden verursacht hat. Zu oft erkennt man die inneren Blockaden nicht, die einem das Leben schwer machen.

Ich sag’s gerade heraus: Es gibt keinen Weg psychische Blockaden aufzulösen. Grund dafür ist, dass es nichts gibt, um aus Ihrem Gehirn, bzw. Ihren im Unterbewusstsein gespeicherten Erinnerungen etwas ungehört, ungesehen oder ungeschehen zu machen.

 

Was also tun, um sein Leben positiv zu verändern

Wenn es nicht möglich ist seine geistigen Blockaden zu lösen, was kann man tun, um sein Leben positiv zu verändern, mehr Geld zu verdienen und besser zu leben?

Das, was Ihre Blockaden verursacht hat und Teil der Programmierung Ihres Unterbewusstseins ist und in Ihrer Erinnerung bleibt, können Sie immer abrufen. Es kommt aber darauf an, wie Sie heute und in Zukunft dazu stehen. Daran können und sollten Sie arbeiten. Und zwar müssen Sie sich damit beschäftigen, was Sie erreichen und haben möchten. Nicht mit dem Unheil, von dem Sie genug haben, sondern mit Glück, Freude und Erfolg.

Indem Sie das, was Sie erreichen und haben möchten konditionieren und damit in Ihre Programmierung einschleusen, wird der Teil der Programmierung überschrieben, der Sie davon abgehalten hat zu erreichen, was Sie möchten. In Ihrem Gehirn werden die Dendriten und Synapsen schwächer, die mit dem blockierenden Gedankengut im Zusammenhang stehen, was Sie innere Blockaden und falsche Glaubenssätze nennen. Mit der Neu-Programmierung bilden sich neue Dendriten und Synapsen, die Sie dabei unterstützen Ihre Ziele zu erreichen, und werden stärker, je mehr Sie das neue Gedankengut konditionieren.

Ihre Gehirnstruktur verändert sich, wenn Sie sich mit dem beschäftigen, was Sie in Ihrem Leben erreichen und haben möchten. Das nennt sich Neuro-Plastizität.

Hören Sie also auf geistige Blockaden und falsche Glaubenssätze für Ihre Erfolglosigkeit und Ihr schweres Schicksal verantwortlich zu machen. Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand, indem Sie damit beginnen Ihre Gedanken zu kontrollieren, positives Gedankengut konditionieren und sich gedanklich mit dem befassen, was Sie erreichen und haben möchten.

Das, womit man sich geistig viel beschäftigt, festigt sich und wird zur Realität.

 

Psychische Blockaden effektiv auflösen
Psychische Blockaden effektiv auflösen

 

Was macht man, damit sich die für psychische Blockaden zuständigen Dendriten auflösen

Und wieder: erwähne ich die Begriffe konditionieren und visualisieren. Sie bekommen Kondition, wenn Sie täglich trainieren. Sie konditionieren neues Gedankengut und eine neue Programmierung mit täglicher Wiederholung.

Sie haben Ziele, die Sie gerne erreichen möchten, sind aber der Meinung, dass mentale Blockaden Sie davon abhalten. Sie müssen absolut davon überzeugt sein, dass Sie Ihre Ziele erreichen werden, dann werden Sie alles machen, was dazu notwendig ist und werden sie auch erreichen.. Die Überzeugung, dass Sie Ihre Ziele erreichen, müssen Sie mental einüben. Es gibt Hilfsmittel, die Sie dabei unterstützen. Das sind Subliminals. Auch Subliminals müssen Sie täglich für mehrere Wochen hören, damit Sie effektiv werden. In einzelnen Fällen reicht das. Aber meist muss man seine Ziele auch visualisieren. Und zwar müssen Sie das erreichte Ziel als Teil Ihrer Realität visualisieren. Das müssen Sie täglich wiederholen. Damit konditionieren Sie diese Vorstellung, bis sie zu Ihrer Realität wird.

 

Visualisieren und konditionieren löst geistige Blockaden effektiv auf

Wenn Sie den Begriff konditionieren mit Hilfe von visualisieren recherchieren, werden Sie erfahren, dass Athleten und Künstler die Methode des Visualisierens anwenden. Für Athleten ist es Teil des Trainings und Künstler machen es während den Proben und als Vorbereitung vor einer Premiere.

Wenn Ihr Leben derzeit oder seit längerer Zeit dunkel aussieht, bringen Sie Farbe und Leben hinein. Sie wissen doch, wie Sie gerne leben würden. Visualisieren Sie das. Hören Sie auf sich zu beweinen, nach seelischen Blockaden und destruktiven Glaubenssätzen zu suchen. Freuen Sie sich stattdessen darüber, wie wunderbar Ihr Leben ist. Mit der Freude bekommen Sie eine höhere Frequenz, wodurch Ihr Leben in allen Bereichen besser werden wird.

Wenn Sie große Ziele erreichen möchten, kommen Sie nicht umhin täglich zu visualisieren. Nur auf diese Weise können Sie zu der Überzeugung kommen, dass Sie Ihre Ziele bestimmt erreichen werden. Sie werden dann alles, was getan werden muss, wie automatisch machen. Sie werden übersehen, wie viele Stunden Sie täglich arbeiten. Sollte eine Aufgabe schwierig sein, werden Sie das nicht so empfinden. Es wird so manches, was hilfreich ist, in Ihr Leben kommen, dass Sie an Zufall glauben mögen. Aber das ist es nicht. Es ist alles Ihren Gedanken, den dadurch entstandenen Gedankenenergien, dem Visualisieren, der dadurch erreichten Konditionierung und dem daraus entstandenen Glauben, dass Sie Ihre Ziele mit Sicherheit erreichen, zu verdanken.

 

Ihre Gehirnstruktur verändert sich
Ihre Gehirnstruktur verändert sich

 

Sie erschaffen mit Gedankenenergie

Sie erschaffen mit Gedankenenergie. Jeder einzelne Gedanke hat eine bestimmte Frequenz. Wenn Sie Ihre Gedanken verändern, verändert sich Ihre Frequenz und damit Ihr Leben. Mit positiven Gedanken wird alles heller, schöner und besser.

Wenn Sie sich sagen, dass Sie ein Ziel nicht erreichen, weil Sie eine innere Blockade haben, die Sie davon abhält das Ziel zu erreichen, so erzeugen Sie mit Ihrer Gedankenenergie eine niedere Frequenz. Mit den Gedanken an geistige Blockaden werden diese verstärkt. Wenn Sie diese Blockaden auflösen möchten, dann geht das nur mit Gedanken an Erfolg und Freude darüber. Vergessen Sie, dass Sie Blockaden haben und vergessen Sie, dass Sie diese zuerst auflösen müssen. Denken Sie stattdessen daran, dass Sie Ihr Ziel mit absoluter Sicherheit erreichen werden. Fühlen Sie dabei die Freude darüber. Verbringen Sie den Tag mit der absoluten Überzeugung und der Freude darüber, dass Sie Ihr Ziel bald erreicht haben werden.

Sollte sich in Ihre Gedanken ein Zweifell einschleichen, wischen Sie ihn sofort weg. Ein Zweifel kann jedes Bemühen zunichte machen. Zweifeln bringt nur Nachteile. Denken Sie daran, dass ein Zweifel ein Gedanke ist, der Energie mit niederer Frequenz hat. Stoppen Sie Zweifel sofort. Sollte auf dem Weg der Realisierung Ihres Ziels eine Komplikation auftauchen, dann sehen Sie das als positive Herausforderung. Eine Herausforderung lässt Sie hinzulernen, was Ihnen immer wieder zugute kommen wird. Wenn Sie ein Problem nicht alleine lösen können, dann suchen Sie nach Hilfe. Vergessen Sie niemals, dass jedes Problem eine Lösung hat. Wenn Sie meditieren, wird Ihnen die Lösung vor Ihrem inneren Auge erscheinen.

 

Mentale Blockaden sind vielschichtig

Es gibt verschiedene Arten von psychischen Blockaden. Innere Blockaden sind jene Programmierung, die im Laufe des Lebens störende Einflüsse haben. Sie werden Blockaden genannt, weil Sie uns in unserem Weiterkommen blockieren. Es gibt vielerlei Gründe wie Blockaden entstehen können.

Beispielsweise könnten Eltern etwas gesagt haben, weil sie gerade nicht gut drauf waren oder sie haben es sogar gut gemeint Sie zurechtzuweisen..
Beispiel:
Dafür bist du zu dumm.
Das wirst du nie können.
Du wirst es nie weit bringen.
Wir können uns das nie leisten.

Lehrer, Religionsvertreter, die Medien und auch Bekannte und Freunde können durch Aussprüche, die sie wiederholen, geistige Blockaden verursachen. Geistige Blockaden können auch entstehen, während Sie eine schlimme Erfahrung machen.

 

Psychischen Blockaden wird zu viel Aufmerksamkeit geschenkt

Es wird im Internet viel zu viel über geistige Blockaden geschrieben. Das ist die Sache nicht wert. Ich wiederhole mich hier, um Ihnen die Sache mit den mentalen Blockaden wirklich verständlich zu machen.

Das, womit Sie sich gedanklich sehr befassen, wird zu Ihrer Realität werden. Sie sind davon überzeugt, innere Blockaden zu haben. Sie meinen, Ihre Eltern hätten Sie nicht richtig programmiert und somit nicht richtig für das zukünftige Leben vorbereitet, das Sie leben möchten. Das kann schon sein. Es liegt jedoch alleine an Ihnen, was Sie aus Ihrem Leben machen. Wenn Sie jedoch viele Texte über destruktive geistige Blockaden lesen und dabei gedanklich Ihren Eltern Vorwürfe machen, erzeugen Sie Gedankenenergien mit niederer Frequenz und Dendriten, die für diese negativen Gedanken zuständig sind, verstärken sich dadurch. Machen Sie einen Schlussstrich unter alle Gedanken, die mit mentalen Blockaden im Zusammenhang stehen. Jetzt beginnt Ihr neues Leben. Befassen Sie sich gedanklich ausschließlich damit. Ihre Frequenz wird steigen und Ihr Leben wird sich laufend verbessern.

 

Es liegt an Ihnen innere Blockaden mit neuem Gedankengut zu überschreiben

Gehen Sie die Auflösung und Beseitigung Ihrer inneren Blockaden wie folgt an:

  1. Schreiben Sie auf, wie Sie leben möchten. Beziehen Sie dabei Gefühle mit ein. Beschreiben Sie Ihr Traum-Leben in der Gegenwart. Achten Sie darauf, dass alles positiv formuliert ist. Diese Beschreibung ist das Drehbuch fürs Visualisieren.
    Beispiel: Ich genieße es sehr in meinem Designer- Haus zu leben. Ich mag, dass es viel Glasfläche hat und dass die Wände weiß sind.
    Dass der Motor meines Autos lautlos ist, ist fantastisch.
  2. Beginnen Sie noch heute Ihr Traum-Leben zu visualisieren. Wiederholen Sie die Visualisierung täglich ein- bis zweimal.
  3. Machen Sie einen groben Plan. Welche der in Ihrer Vision enthaltenen Dinge, werden Sie zuerst realisieren. Was müssen Sie lernen, was tun, bis Sie Ihr Traum-Leben leben werden.
  4. Was können Sie sofort umsetzen?
  5. Werden Sie sofort tätig.

Sie mögen sagen, dass Sie vieles von dem nicht können, was notwendig ist, um Ihr Traum-Leben zu realisieren. Bleiben Sie ganz ruhig. Sie werden Schritt für Schritt alles erlernen oder Hilfe bekommen. Wichtig ist einzig und allein Ihre Gedankenenergie mit steigender Frequenz, die Sie mit den richtigen Gedanken erzeugen.

 

Mit Hilfe des Kurses Verändern Sie sich und Ihr Leben, werden Sie Gedankenenergien mit hoher Frequenz erzeugen und Ihr Leben nach Ihrer Vorstellung erschaffen. In dem Kurs lernen Sie meditieren und visualisieren und wie Sie diese beiden Methoden kombinieren. Sie werden dann neues Gedankengut konditionieren und Ihr Leben wird sich innerhalb von ein paar Wochen sehr stark positiv verändern. Lesen Sie mehr

 

Vergessen Sie also psychische Blockaden und befassen Sie sich mit positivem Gedankengut.

 


Schreib einen FB-Kommentar

Verfolgen Christa Herzog:

Ich bin ein Neuer Denker. Dazu gehört die richtige Frequenz. Die bekommen Sie nur dann, wenn Sie das Leben genießen. Das ist Wissen von spirituell höher entwickelten Außerirdischen. Ich genieße Arbeit und Freizeit, Einkauf, gutes Essen, Geselligkeit und vieles mehr. Ich schreibe über positives Denken, den Prozess des Erschaffens und wie Sie Ihr Leben verändern können.

Letzte Einträge von
Show Buttons
Hide Buttons