Im Einklang mit sich sein

with Keine Kommentare

Sind Sie im Einklang mit sich

Schauen Sie mehr in sich hinein als aus sich heraus. Um im Einklang mit sich zu sein, muss inneres Gleichgewicht bestehen. Dazu müssen Sie sich wohl und glücklich fühlen. Vielen Menschen ist nicht klar, dass sie sich nicht wirklich wohl fühlen und so richtig glücklich sind sie auch nicht. Wie soll man glücklich sein, wenn nicht alle Wünsche erfüllt sind. Es ist aber so, dass man zuerst glücklich sein muss, dann geht es mit dem Wünsche erfüllen einfacher. Ein zweiter wichtiger Punkt ist, dass die meisten Menschen ihre wahren Wünsche nicht kennen, sie sich nicht eingestehen oder sich nicht zutrauen sie jemals realisieren zu können. All das führt zu innerem Ungleichgewicht.

Sie müssen nicht alle Ihre Wünsche erfüllt haben, um mit sich im Einklang zu sein. Was ich her hervorhebe ist, dass Sie sich nichts vormachen dürfen. Wer sich mit den derzeit bestehenden Gegebenheiten abfindet, ist mit sich nicht im Reinen und so auch nicht im Einklang mit sich.

 

Im Einklang mit sich sein und sich glücklich fühlen
Im Einklang mit sich sein und sich glücklich fühlen

 

Das Wort Einklang bedeutet

Singen mehrere Stimmen oder spielen mehrere Musikinstrumente im Einklang, so klingt das schön. Stimmt der Klang eines Instrumentes nicht, kommt es zu Missklang. So ist es auch im Leben eines Menschen. Stimmen die Einzelheiten Ihres Lebens, fühlen Sie sich wohl und fühlen sich glücklich. Wenn in einem Bereich Ihres Lebens etwas nicht stimmt, kommt es zu einem Ungleichgewicht, bzw zu einer Unstimmigkeit und Sie fühlen sich unwohl.

Viele Menschen leben Jahre lang mit einem Ungleichgewicht, an das Sie sich gewöhnt haben. Sie wundern sich, dass sie erkranken und daraus oft eine chronische Erkrankung entsteht. In so einem Fall muss man alle Bereiche seines Lebens untersuchen und Unstimmigkeiten entfernen.

 

Gründe, die zu innerem Ungleichgewicht führen

Ungleichgewicht bzw. Unstimmigkeit oder Dissonanz entsteht,

• wenn man nicht so lebt, wie man möchte
• wenn man nicht macht, was man gerne macht
• wenn man sich seine wahren Wünsche nicht erfüllt
• wenn man sich von anderen beeinflussen lässt

Wissen Sie, wie Sie leben möchten, was Sie beruflich machen und wie Sie Ihre Freizeit verbringen möchten? Wissen Sie, was es bedeutet, frei von äußeren Einflüssen zu sein? Und kennen Sie Ihre wahren Wünsche?

Wer eine klare Vision über sein Leben hat und Pläne macht, wie er seine Vision realisiert, ist mit sich im Einklang und fühlt sich wohler als jemand, der sich mit seinem Leben abfindet.

Finden Sie Ihre Vision, planen Sie wie Sie sie erreichen und gehen Sie schrittweise vor. Den richtigen Weg einzuschlagen, fühlt sich gut an. So ist man im Einklang mit sich.

 

Wissen Sie, wo und wie Sie leben möchten?

Die Vorstellung, wie man leben möchte, verändert sich im Laufe des Lebens.

Ein Bekannter sagte, er würde gerne auf einer Yacht leben. Ein anderer sagte, er möchte an der französischen Riviera leben. Ich wollte in meiner Wohnung im 19. Bezirk in Wien alt werden. Absolute Grün-Ruhelage und öffentliche Verkehrsmittel nahe. Wien bietet alles, was man sich von einer internationalen Metropole erwartet. Was will man mehr? Ein Indoor-Pool hat mir gefehlt. So dachte ich ziemlich lange, bis eines Tages eine italienische Landschaft vor meinen Augen erschien. Da erinnerte ich mich an einen Wunsch aus meinen frühen Zwanzigern. Ich wollte in Italien leben. Erst nachdem ich meine Wohnung in Wien verkauft und verlassen hatte, wurde mir klar, dass ich dort nicht wirklich glücklich war. Beinahe vier Jahre hat es gedauert, von dem Moment als wusste, dass ich nach Italien ziehen möchte, bis ich auf dem Weg gegen Süden war. All diese Zeit habe ich mich viel wohler gefühlt, als während ich glaubte, dass ich in Wien bleiben würde.

Die Vorstellung wo und wie man leben möchte, weicht meist stark von den Gegebenheiten ab. Jeder hat eine Vorstellung, wie er leben möchte, glaubt aber nicht daran, dass sich der Traum realisieren lässt. Es wäre völlig falsch die gewünschte Vorstellung aufzugeben. Es gibt immer Wege, die ans Ziel führen. Man muss sie finden. Es heißt, dass das, was man sich vorstellen kann, zur Realität werden kann.

Diese Frau, die in Spanien leben wollte, aber in einer kleinen Wohnung in Deutschland fest hing und arbeitslos war, hatte den großen Sprung geschafft. Sie verkaufte alles, borgte etwas Geld, flog nach Spanien, wo sie ein Geschäft mit Bekleidung für Touristen eröffnete. Sie fühlt sich wohl und ist glücklich. Eine Freundin von mir, die in Wien gelebt hat, ist aufs Land gezogen. Sie wohnt in einem kleinen Bauernhaus, hat Hühner und verkauft die besten Eier. Sie wacht auf und beginnt zu lachen und lacht den lieben langen Tag hindurch. Sie lebt ihren Traum.

Nur wenn man so lebt, wie man wirklich möchte, kann man im Einklang mit sich sein.

Der Weg, der zur Realisierung seines Traums führt, ist nicht einfach. Alle die ihn gehen, geht das Herz auf. Diese Menschen sind mit sich im Einklang.

 

Im Einklang mit sich und der Realisierung seines Traums
Im Einklang mit sich und der Realisierung seines Traums

 

Wissen Sie, was Sie am liebsten machen

Wenn Sie wissen, was Sie am liebsten machen, dann machen Sie es zu Ihrem Beruf. Dass man den Großteil des Tages etwas macht, was einen erfüllt, verleiht ein angenehmes Wohlgefühl und macht glücklich.

Zu viele Menschen zwingen sich jeden Morgen, fünf Tage die Woche, zu einer Arbeit zu gehen, die sie nicht mögen. Ich erlebe viele Menschen, die Ihren Unmut großzügig versprühen, weil sie mit Ihrer Arbeit nicht glücklich sind. Und dann begegnen mir Menschen, deren Arbeit Teil Ihres Lebensglücks ist. Ich putze wirklich gerne, sagt eine Bekannte. Sie mag es, wenn ein Raum nach dem anderen wieder sauber ist. Eine andere Bekannte ist Köchin. Sie sagt: Ich mache vieles wie automatisch und nebenbei lasse ich mir neue Rezepte einfallen. Spaß macht mir beides. Und sie schaut zu, wenn die Gäste essen. Man sieht, dass es ihnen schmeckt. Und der Makler, der mit einem dicken BMW durch die Gegend fährt, sagt, dass er seinen Beruf liebt. Ich komme mit Menschen zusammen, sitze nicht den ganzen Tag in einem Büro und mache zwei Parteien glücklich. Man spürt, dass diese Menschen mit sich im Einklang sind.

Lieben Sie Ihren Beruf? Wenn nein, dann finden Sie heraus, was Sie wirklich gerne machen und finden Sie einen Weg, diese Tätigkeit zu Ihrem Beruf zu machen. Das ist wichtig, um mit sich im Einklang zu sein.

 

Kennen Sie Ihre wahren Wünsche

Darüber habe ich bereits einen Beitrag geschrieben – Finden und setzen Sie sich echte Ziele.

Wer seine wahren Wünsche findet und kennt und diese zum Ziel macht und deren Realisierung verfolgt, geht darin auf und erreicht sie auch. Um mit sich im Einklang zu sein, ist es wichtig, seine wahren Wünsche zu kennen und zu verfolgen. Zu viele Menschen lassen sich von Medien beeinflussen, auch wenn es um ihre Wünsche geht.

Schreiben Sie Ihre Wünsche auf und fragen Sie sich, welcher Wunsch entstand, weil Sie im Fernsehen, im Internet oder bei einem Freund dieses Etwas gesehen haben. Das neue Auto, ein neues elektronisches Gerät, neue Kleidung und Schuhe und ähnliches mehr. Wird Sie das neue Auto glücklich machen oder gibt es etwas, was Ihnen wichtiger ist?

 

Wie sehr sind Sie und Ihr Leben von außen beeinflusst

Die meisten Menschen lassen sich durch von außen Kommendes zu sehr beeinflussen. Dazu gehören die Massenmedien wie Zeitungen, Zeitschriften und Fernsehen, was Familie und Freunde sagen und politische und religiöse Vorträge. Je öfter man eine Information hört, desto tiefer und bleibender ist die Beeinflussung.

Ich will damit niemanden kritisieren. Darum geht es in diesem Beitrag nicht. Ich empfehle, sich nicht durch äußere Einflüsse beeinflussen und gar kontrollieren zu lassen. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie sehr sie unter äußerem Einfluss stehen.

  1. Was immer Sie sehen, hören oder lesen, denken Sie darüber nach und recherchieren Sie, bevor Sie den von außen kommenden Informationen Glauben schenken und sich dadurch beeinflussen lassen.
  2. Nehmen Sie beispielsweise Nachrichten als Information hin und verschwenden Sie daran keine gefühlsmäßigen Regungen.
  3. Wenn Sie ein und dieselbe Information mehrmals hören, wird sie Teil Ihrer inneren Programmierung und kontrolliert Sie und Ihr Leben. Halten Sie sich also von Orten fern, wo Sie ein und dieselbe Information mehrmals eingetrichtert bekommen.

Ich will gar keine Beispiele nennen, sondern werde die Sache von einer anderen Seite erklären. Ihr Leben ist Ihre Realität. Sie erschaffen Ihre Realität mit Ihrer Schwingungsfrequenz. Diese erzeugen Sie damit, wie Sie sich fühlen. Das können Sie mit Ihren Gedanken steuern. Wenn sich Ihre Schwingungsfrequenz verändert, verändert sich so ziemlich alles in Ihrem Leben.

Wenn sich Ihre Schwingungsfrequenz verändert, verändern sich auch Menschen, mit denen Sie sich treffen, Freunde gehen und Sie werden neue Bekanntschaften machen. Ein Teilnehmer des Kurses Mehr Erfolg Mehr vom Leben, schrieb mir, er hätte Probleme mit seinen Freunden. „Ich habe mich sehr stark und absolut positiv verändert,“ schrieb er. „Ich verdiene mehr, plane einen tollen Urlaub und demnächst kaufe ich ein neues Auto. Hinzu kommt, dass ich vor Energie und Lebensfreude sprühe. Meine Freunde stört das.“ Er hatte sich verändert und damit seine Schwingungsfrequenz. Seine Freunde waren unverändert geblieben. Es war eine Unstimmigkeit entstanden. Ich erklärte ihm, dass er neue Freunde kennen lernen wird, die wie er große Ziele verfolgen und auch eine höhere Schwingungsfrequenz haben. Oder würden Sie Ihre Pläne aufgeben, um weiterhin allabendlich mit Ihren Freunden am Stammtisch zu sitzen? Tag für Tag derselbe Trott und am Monatsende dasselbe mickrige Gehalt? Wenn Sie nicht so leben möchten wie Ihre alten Freunde, dann halten Sie sich von ihnen fern. Hier beeinflusst bereits die Ausstrahlung. Wenn man sein Leben verändern möchte, fühlt man sich neben seinen alten Freunden nicht wohl.

Als ich von Südkalifornien nach Österreich zurückgekehrt war, hatte ich mich sehr stark verändert. Als ich mich mit meinen Freunden Wien traf, fühlte ich mich meist so gar nicht wohl. Ich wusste damals noch nichts vom neuen, positiven Denken und von Schwingungsfrequenz. Instinktiv habe ich mich von meinen alten Freunden ferngehalten. Inzwischen sind zwanzig Jahre vergangen. Meine früheren Freunde leben noch heute mit dem alten Gedankengut. Einige von ihnen sind heute in Pension. Sie sind alt und übergewichtig geworden und ihr Kleidungsstil passt ins letzte Jahrhundert. Zwischen mir und meinen alten Freunden kann es nicht zum Einklang kommen.

 

Wer mit sich im Einklang ist liebt sich

Der einzige, der in Ihrer Realität wirklich wichtig ist, sind Sie. Lieben und schätzen Sie sich! Wer sich selbst liebt, ist bereit andere zu lieben. Selbstliebe ist deshalb etwas wunderbar. Lieben Sie sich und Sie werden geliebt werden und die Liebe anderer erwidern können.

Denken Sie an einen Menschen, der sich selbst nicht ausstehen kann. Er hat eine unangenehme Ausstrahlung. In seiner Nähe fühlt man sich richtig unwohl. Gehen Sie diesen Menschen aus dem Weg.

 

Im Einklang mit sich und seiner Realität
Im Einklang mit sich und seiner Realität

 

Erdenken Sie Ihre Realität in der Sie mit sich im Einklang sind

Stellen Sie sich vor, Sie wären der einzige Mensch auf der Welt und Sie müssten sich alles erdenken, was Sie brauchen und möchten, Ihre Unterkunft, Infrastruktur, Objekte, Menschen und Situationen, die Sie erleben möchten. Denken Sie dabei nicht an die Realisierbarkeit. Wie sieht dann Ihre Realität aus? Wo und wie leben Sie? Was machen Sie beruflich? Wie verbringen Sie Ihre Freizeit? Was sind Ihre Wünsche? Haben Sie besondere Ziele? Mit welcher Art von Menschen treffen Sie sich?

Bei der Vorstellung Ihrer neuen Realität müssen Sie sich richtig wohl fühlen. Das ist ein Gefühl bei dem Sie sich leicht fühlen. Da sind Sie mit sich voll im Einklang.

Beschreiben Sie schriftlich Ihre Traum-Realität. Mag sein, dass wichtige Punkte dieser Beschreibung unrealisierbar erscheinen. Beginnen Sie das, was Ihnen realisierbar erscheint, umzusetzen. Werden Sie aktiv. Mit jedem Teilerfolg wird Ihnen mehr und mehr realisierbar erscheinen. Je mehr Sie sich gefühlsmäßig in die Traum-Realität hineindenken, desto einfacher wird es ihr näher zu kommen.

Wie sehr unterscheidet sich Ihre derzeitige Realität von Ihrer Vorstellung? Je kleiner der Unterschied, desto mehr werden Sie mit sich im Einklang sein.

 

Werden Sie sich bewusst, wie Sie sich fühlen

Handeln Sie nach Ihrem Gefühl. Man nennt das auch auf den sechsten Sinn oder auf seine innere Stimme hören. Wenn Sie mit sich im Einklang sind, funktioniert der sechste Sinn gut.

Wer sich zu sehr von äußeren Einflüssen leiten lässt, hat keinen sehr ausgeprägten sechsten Sinn und kann mit sich nicht im Einklang sein.

Wer sich zu sehr von äußeren Einflüssen leiten lässt, hat keinen sehr ausgeprägten sechsten Sinn. Was tun, um seinen sechsten Sinn zu stärken?

Ihr Gefühl sagt Ihnen, ob etwas richtig für Sie ist oder nicht. Handeln Sie dementsprechend. Ihr Gefühl weist Ihnen den richtigen Weg. Je öfter Sie tun, was Ihnen Ihr Gefühl zuflüstert, desto besser funktioniert der sechste Sinn. Wenn Sie ein Ziel verfolgen und Sie fühlen sich nicht wohl dabei, dann handelt es sich nicht um ein für Sie richtiges Ziel. Ändern Sie Ihr Ziel. Es kann jedoch auch sein, dass Ihnen Ihr Gefühl sagt, dass Sie einen Weg eingeschlagen haben, der nicht ans Ziel führt. Suchen Sie nach einem anderen Weg. Sie können nur dann mit sich im Einklang sein, wenn Sie den richtigen Weg gehen.

 

Wie fühlen Sie sich körperlich

Ernähren Sie sich richtig?

Die meisten Menschen wissen viel zu wenig über Ernährung. Essen Sie, was für den menschlichen Genuss vorgesehen ist und daher einfach zu verdauen ist. Für den menschlichen Genuss vorgesehen ist all das, was Sie roh essen können. Getreide und Kartoffeln gehören nicht dazu. Getreide lässt sich nicht voll verdauen. Kartoffeln sind eigentlich Schweinemastfutter. Kartoffel kann der Mensch nicht roh essen. Gute und gesunde Nahrung sind: Fleisch, Fisch, Meerestiere, Geflügel, Eier, Salate und Gemüse, Pilze, Obst, Nüsse. Wenn Sie kochen, dann nicht lange, denn dabei gehen wichtige Vitamine verloren. Essen Sie unbearbeitete und unbehandelte Nahrung. Die am stärksten bearbeiteten Nahrungsmittel sind Brot und Gebäck. Verzichten Sie auf industriell bearbeitete Nahrung.

Sind Sie übergewichtig? Wenn ja, dann entscheiden Sie sich dazu abzunehmen. Wenn Sie abnehmen möchten, müssen Sie essen. Wichtig dabei sind Proteine und Fett. Wenn Sie Fett bei Ihrer Ernährung streichen, hält der Körper am Körperfett fest. Essen Sie viel proteinreiche Nahrung wie Fleisch, Fisch und Eier. Und achten Sie darauf, dass ausreichend Fett in Ihrer Nahrung ist. Gutes Fett ist in Fischen, Nüssen und Avocados. Wenn Sie abnehmen möchten, verzichten Sie auf Brot und Gebäck, Kartoffeln, Reis und andere Dickmacher.

 

Bewegen Sie sich ausreichend

Dreißig Minuten, fünf Tage die Woche einen Sport auszuüben ist Minimum. Wenn Sie nicht mehrmals die Woche in ein Fitnesscenter gehen möchten und auch sonst keinen Sport ausüben, dann gehen Sie laufen, machen Sie Gymnastik und kaufen Sie sich Freigewichte. Während Sie mit den Gewichten arbeiten und einige Übungen im Wohnzimmer machen, können Sie fernsehen.

Freigewichte (Amazon Affiliate Link)

 

Wie sieht es mit Unterhaltung und etwas Spaß aus?

Machen Sie mindestens einmal die Woche etwas, was Ihnen Spaß macht. Auch das gehört zum Wohlbefinden und um im Einklang mit sich zu sein und zu bleiben.

Hier ein paar Beispiele

• Sich nach der Arbeit mit Freunden auf ein Glas treffen
• Einen Stadtbummel machen
• In ein schickes Restaurant essen gehen
• Zu einem Konzert gehen – moderne oder klassische Musik
• Mal ins Theater oder ins Kino gehen
• Freunde zum Abendessen zu sich einladen
• In eine Bar gehen und einen lustigen Cocktail bestellen
• Ihnen fällt bestimmt noch einiges dazu ein.

 

Verwöhnen Sie sich immer wieder mal

Beispiele:

• Sich Blumen kaufen
• Sich etwas kaufen, was Freude macht und so absolut nicht notwendig ist Zum Beispiel eine schöne Zeitschrift, einen Lippenstift und Nagellack, eine Krawatte, ein Halstuch, ein farbenfrohes Schultertuch, ein buntes T-Shirt, und ähnliches mehr.
• Einen Ausflug oder eine Wochenendreise machen
• Eine Vollkörper-Massage buchen

 

Wer mit sich im Einklang ist, fühlt sich wohl und ist glücklich. Um sich wohl und glücklich zu fühlen, muss man etwas tun und zwar so viel als möglich, was gute Laune und Spaß macht.

 

Besuchen Sie den Kurs Verändern Sie sich und Ihr Leben, mit dem Sie Ihre Ziele leicht und schnell realisieren werden. Sie werden den richtigen Weg einschlagen und bald mich sich im Einklang sein. Der Kurs „Verändern Sie sich und Ihr leben“ macht Spaß und wird Sie bis zur Realisierung Ihrer Vision, d.h. Ihres Traums begleiten.

 


Schreib einen FB-Kommentar

Verfolgen Christa Herzog:

Ich bin ein Neuer Denker. Dazu gehört die richtige Frequenz. Die bekommen Sie nur dann, wenn Sie das Leben genießen. Das ist Wissen von spirituell höher entwickelten Außerirdischen. Ich genieße Arbeit und Freizeit, Einkauf, gutes Essen, Geselligkeit und vieles mehr. Ich schreibe über positives Denken, den Prozess des Erschaffens und wie Sie Ihr Leben verändern können.

Letzte Einträge von
Show Buttons
Hide Buttons